lothringer13/laden München
program
team
space archiv
misc
 

  aktuell


do, 05.11.2009
endlosschleifen. leben im loop
Eröffnung der Ausstellung 19 Uhr

kontakt und newsletter bestellen: laden@lothringer13.de

laden auf Facebook

apollo 13

Ana J. Haugwitz - Acantilado (Steinküste)
Ana J. Haugwitz Interesse gilt der Beobachtung von Menschen, deren Verhalten und Aussehen, dass sich jederzeit verändern kann. Diese Beobachtungen dienen ihr als Anregung und Ausgangspunkt für Objekte, in denen sich Umwandlungsprozesse oder Verwandlungen andeuten.

Acantilado (Steinküste) ist eine Arbeit, die über die Kommunikationskanäle zwischen der inneren Welt eines Menschen und der äusseren Welt spricht. Sie besteht aus mehreren Teilen, die miteinander verbunden sind: ein menschengrosses, amorphes Stück aus Polymergips, ein Rohr, das wie eine Prothese am Kunststoffgesicht angeschraubt ist und ein Sockel aus Spanplatten. Das Rohr scheint wie ein Verbindungsstück und Kommunikations-organ zwischen Figur und Untergrund.

Ana J. Haugwitz wurde 1981 in Bogota, Kolumbien geboren. Von 2001 bis 2003 studierte sie an der Pontificia Universidad Javeriana in Bogota. Seit 2003 studiert sie Bildhauerei an der Akademie der Bildenden Künste in München bei Professor Hermann Pitz.
apollo13-anahaugwitz
d
  eng  
lothringer13
.laden