lothringer13/laden München
program
team
space archiv
misc
 

  aktuell


do, 05.11.2009
endlosschleifen. leben im loop
Eröffnung der Ausstellung 19 Uhr

kontakt und newsletter bestellen: laden@lothringer13.de

laden auf Facebook


SOMEWHERE FAR FAR AWAY
Ausstellung in den Schaufenstern des lothringer13/laden

pressetext (eng)
pressetext (deu)
14. Dezember 2007 – 2. Februar 2008
Rund um die Uhr einsehbar
Eröffnung am 13. Dezember 2007, 20 Uhr

Für die alljährlich im Dezember beginnende Ausstellungsreihe "laden windows" kuratiert die albanische Künstlerin und Kuratorin Adela Demetja in den Schaufenstern des Ausstellungsraumes ein Videoprogramm. "Somewhere far far away" versammelt Arbeiten drei junger Künstlerlnnen aus Albanien und Kroatien, violana murataj, dritan mesarea und Damir Očko. Der Titel der Ausstellung "Somewhere far far away" bezieht sich nicht auf einen konkreten, geographisch lokalisierbaren Ort, sondern auf einen imaginären Schauplatz. Er umreißt ein Konglomerat aus Gedanken, Wünschen, Hoffnungen und auch Kritik eines Ortes. "Somewhere far far away" ist überall und jederzeit, ist Ziel und Ausgangspunkt eines kontinuierlichen Prozesses des Nachdenkens und Forschens. Was sich in den Videos der drei KünstlerInnen schlussendlich manifestiert, ist deren persönliches und nichtsdestotrotz reales Verhältnis zu einem Ort.

Kuratiert von Adela Demetja, Künstlerin und Kuratorin aus Albanien

Veranstaltungen:

Do 17.01., 20 Uhr "Albanischer Abend"
Musik, Kunst, Kultur und Kulinarisches aus Albanien - Vortrag F. Schmidt (Deutsche Welle) „Kulturelle Entwicklungen in den letzten 20 Jahren in Albanien“

Organisiert von Adela Demetja, Stipendiatin der Robert Bosch Stiftung

Do 13.12., 20 Uhr "Künstlergespräch mit Damir Očko"
vorweihnachtliche Eröffnung mit Glühwein und Maroni
mehr unter Damir Očko CV (eng) und www.damirocko.com

far-far-away
Damir Očko, "The end of the world", Videostill
d
  eng  
lothringer13
.laden